Allgemein

Jahresrückblick, Fotografien in 2018

Diesen fotografischen Jahresrückblick zu erstellen hat mich begeistert. Zuvor hatte ich den Eindruck, in 2018 nicht viel fotografiert zu haben, doch bin ich selbst erstaunt und dankbar über meine Fotos an interessanten Orten, Situationen und Themen.

Anfang 2018 kam die „Leica Q“ zu meinem Equipment hinzu. Dies führte dazu, dass ich die leichte Leica meistens mit dabei hatte. Mit den 28mm (und somit einem größeren Bildausschnitt) entstanden auch mehr weitwinklige Fotos. Gerade in der Streetfotografie war dies eine Umstellung und eine neue Erfahrung, denn ich musste wesentlich näher ans Motiv rankommen. Teilweise entstanden Bild-Wirkungen von „mittendrin“ sein. 

weiter»

Kleines Shooting

Unterwegs mit Fabian Sorger Fotografie, Nimuka und Jiri.

weiter»

An einem Freitag an dem alles passte

Weitere Fotos von Part 1, aus dem Shooting mit Model Sanctum, werden im in der Galerie gezeigt.

weiter»

Die Nacht zum Tag gemacht

Gestern hatte ich ein großartiges Shooting mit der einzigartigen und wunderbaren sanctum. Wir haben viele Bildideen in mehreren Setups umgesetzt. Wir nutzen ausschließlich das vorhandene Licht. Die untergehende Sonne und die eintretende Dämmerung (und ein wenig auch der kleine Hunger) brachte uns dann nach Stunden dazu, langsam zum Ende zu kommen. Wenn etwas, was man ohnehin mit Begeisterung macht, noch mehr Spaß macht, weil die zwischenmenschliche Chemie, Professionalität, Humor … passen, dann ist eine Fortsetzung sicher!

Nun war ich natürlich so dermaßen neugierig die Fotos am PC zu selektieren

weiter»

Kroatien – Landschaft

Jahresrückblick 2017

Ich sage allen danke, die mich dieses Jahr begleitet haben! Die allerbesten Wünsche für ein gesundes und glückliches 2018!

Ich will an deiner Seite stehen

Mirko

Kraftquelle Klangschalen

Es ist April und kein einziges Foto im ersten Quartal? Geht ja eigentlich gar nicht – da habt Ihr Recht. Doch Büro-Umzug (bin seit heute in meinem neuen Büro) und berufliche Aktivitäten … haben meine Fotografie etwas hinten anstehen lassen. Während ich dies schreibe begleitet mich Harols Melvin & The Blue Notes mit „Wake up Everybody“ – passt ja – und ein Gläschen Wein. 

weiter»

Fotografischer Jahresrückblick

Ich wünsche Euch allen ein glückliches und gesundes neues Jahr 2017!

Zum Abschluss des Jahres habe ich einige Fotos aus diesem Jahr zusammen gestellt.
Vielen Dank an alle, die mich dieses Jahr begleitet haben. Insbesondere ein dickes DANKE an meine Models, ohne die es die meisten Fotos nicht gäbe. Es war eine klasse Zusammenarbeit und in mir steckt schon die Vorfreude auf die kommenden Shootings!
Rutscht gut und fröhlich ins neue Jahr rein!

 

David

Denise – Lost Place Lokation

Aus dem letzten Shooting mit Denise. Bei einer Temperatur von gerade einmal 3 Grad hielten Glühwein und Schlafsack das Model einigermaßen warm 🙂 

weiter»

Danke!

Mit diesem letzten Posting in diesem Jahr bedanke ich mich bei Euch, meinen Models, für die tollen Shootings, für Eure Zeit und für die schönen zwischenmenschlichen Beziehungen die dabei entstanden sind oder weiter vertieft werden konnten. Danke an alle Follower meines Blogs und der FB-Seite fürs liken, teilen und kommentieren! Ich wünsche uns allen einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2016! 🙂

weiter»

Mirko

Wozu sind Kriege da?

Wozu sind Kriege da?

Ein Foto welches ich im Porsche Museum gemacht habe angesichts des aktuellen Weltgeschehens, in dem ein abhörbedürftiger Friedensnobelpreisträger mit Drohnen mordet, mit Sanktionen destabilisiert, Kriege überall führt nur nicht im eigenen Land und die westliche (politische) „Wertegemeinschaft“ diesem Treiben offenbar rückgradlos nichts entgegen zu setzen hat – schlimmer, es noch unterstützt. …

weiter»